Tierklinik Wels rüstet auf – CT Astelion

Die Computertomografie (CT) ist eine Art Röntgen-Untersuchung, bei der Schichtaufnahmen des Körpers des Tieres erzeugt werden.

Moderne Geräte wie unseres, sind dazu in der Lage, sehr schnell zu arbeiten und produzieren Bilder einer sehr geringen Schichtdicke, wodurch auch sehr kleine Strukturen abgebildet werden können.
Auf diese Weise wird die Untersuchungszeit reduziert, und gleichzeitig die Bildqualität und die diagnostische Aussagefähigkeit deutlich verbessert. Häufig können Strukturen dargestellt werden, die mit weniger guten Geräten nicht abgebildet werden.

Die Diagnosenstellung beispielsweise von Bandscheibenvorfällen und anderen Erkrankungen der Wirbelsäule ist mit der Computertomographie inzwischen sehr schnell möglich – das verkürzt die Narkosezeit und verringert die negativen Narkosefolgen für das Rückenmark. Sollte eine Bandscheibenoperation notwendig werden, kann diese dann umgehend durchgeführt werden – ein wesentlicher Vorteil unserer umfassenden disziplinübergreifenden Ausstattung.