Narkose nach humanmedizinischem Standard

Die Narkose ist ein künstlicher Tiefschlaf und sorgt für Schmerzfreiheit. Sie wird individuell auf jeden Patienten abgestimmt.
Vor der Narkose erfolgt eine eingehende Untersuchung des Patienten um Risiken möglichst auszuschließen.
Durch den konsequenten Einsatz modernster Narkosegeräte und gut verträglicher, kurz wirksamer Narkosemittel, durch hochtechnisierte Überwachungsmethoden und langjährige Erfahrung konnte das allgemeine Narkoserisiko wesentlich gesenkt werden.
Einen Großteil kleinerer Eingriffe oder Untersuchungen führen wir in Sedierung (oberflächlicher Schlaf, „Wurschtigkeitsspritze“) und zusätzlicher Lokalanästhesie durch.

 

img1194 img1239 img1240 img1241 img1423